Einzug

Die meisten Wohnungen wurden mittlerweile an die Eigentümer übergeben. Es fehlen nur noch einige wenige Wohnungen in Haus 2. Parallel dazu laufen die Arbeiten an den Außenanlagen weiter. Diese liegen voll im Plan und sollen im Juni abgeschlossen sein.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Außenanlagen

Die Arbeiten an den Außenanlagen sind in vollem Gange und konzentrieren sich im Moment auf die Gartenstraße. Mit dem Verlegen der Pflastersteine wurde bereits begonnen. Die Fassade von Haus 2 ist nun auch verputzt und fertig gestrichen, so dass das Gerüst in KW 15 abgebaut werden kann.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Gerüststellung

Wie geplant sind die Gerüstbauer wieder angerückt um die Ost- und Nordseite von Haus 2 einzurüsten. Die Dauer der verbleibenden Fassadenarbeiten wird mit 2 Wochen netto veranschlagt, so dass diese in KW 15 abgeschlossen sein sollen. Schwerpunkt der Arbeiten an den Außenanlagen sind derzeit die Privatgärten von Haus 2 und 3: die Böden sind bereits vorbereitet und die Pflanzung der Rotbuchehecken ist im Gange.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Gartenstraße

Es wurde nun doch entschieden, mit dem Einrüsten der Ostseite von Haus 2 solange zu warten, bis der Garten- und Landschaftsbauer die seitlichen Rinnen und Begrenzungen an Haus 2 verlegt hat. Dies wird voraussichtlich Ende KW 11 abgeschlossen sein. Die voraussichtliche Stellzeit des Gerüsts für den Abschluss der Fassadenarbeiten wird dann ca. 2 Wochen betragen.

 

Nachfolgend noch ein kleines Casting mehr oder weniger fertig gestellter Bäder.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Wohnungsübergaben

Der Garten- und Landschaftsbauer hat seine Arbeiten mittlerweile wieder aufgenommen. Schwerpunkte sind derzeit die Zuwegung der Gartenstraße und die Terrassen der Erdgeschoßwohnungen von Haus 3. Die warmen Temperaturen erlauben nun auch die Ausführung der Fassadenarbeiten an Haus 2. An den ohne Gerüst zugänglichen Teile im Dachbereich wurde bereits der Außenputz angebracht und für die Ostseite ist geplant, in KW 10 das Gerüst wieder aufzubauen.

 

In einigen Wohnungen von Haus 1 und 3 ist das Parkett verlegt, so dass diese nun an die Eigentümer zur Durchführung der Eigenleistungen übergeben werden können. In Haus 2 laufen derzeit die letzten Trockenbau- und Spachtelarbeiten sowie die ersten Fliesenarbeiten.

 

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Abgerüstet

Das Gerüst an der Ostseite von Haus 2 wurde wie geplant abgebaut, um die Windfang-anlagen fertigzustellen. Diese wurden dann auch in KW 7 montiert. Mit den Estrichen der Windfänge von Haus 2 und 3 hat Ende KW 6 der Estrichbauer seine Arbeiten auf der Baustelle abgeschlossen. Leider konnte der Garten- und Landschaftsbauer aufgrund der ungeräumten Baustelle und der tiefen Temperaturen nicht weiterarbeiten. Sichtbare Fortschritte gibt es aber bei den Belagsarbeiten der Dachterrassen von Haus 2.

 

Bei den Elektroarbeiten sind die Mängel anscheinend behoben und bis auf die Endmontagen abgeschlossen. Schwerpunkte im Innenausbau sind nun die Trockenbau- und Spachtelarbeiten in Haus 2 sowie die Fliesenverlegearbeiten. Als nächstes stehen die Parkettarbeiten in Haus 1 und 3 an, aber leider lässt der Zustand des Estrichs in Haus 3 und in einigen Wohnungen in Haus 1 noch keine Belagsarbeiten zu. Für die anderen gibt es nun endlich konkrete Übergabetermine: Anfang März sollen die ersten Wohnungen in Haus 1 für Eigenleistungen übergeben werden.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Beginn Fliesenarbeiten

Die Ostseite von Haus 2 konnte auch in den vergangenen Tagen witterungsbedingt nicht fertiggestellt werden, so dass nun entschieden wurde, die Fassade abzubauen, um an den Windfängen und den Außenanlagen weiterarbeiten zu können. Die Fundamente für die Windfänge von Haus 2 wurden bis auf Wohnung 2.1 auch bereits gegossen. Der Belag auf den Dachterrassen von Haus 3 ist verlegt, so dass mit den Dachterrassen auf Haus 2 und den Terrassen von Haus 1 begonnen werden konnte.

 

Probleme bereitet weiterhin der Innenausbau. Aufgrund der Verzögerungen wurden nun die Innenputz-, Trockenbau- und Elektroarbeiten personell deutlich verstärkt. Da aber die zusätzlichen Arbeiter schwerpunktmäßig mit der Mängelbeseitigung beschäftigt sind, ist ein Aufholen der entstandenen Verzögerungen kaum zu schaffen. Eine gute Nachricht ist, dass der Fliesenleger mit seinen Arbeiten begonnen hat: die meisten Bäder in Haus 1 und Haus 3 sind abgedichtet und in einigen wurden bereits die Fliesen verlegt.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Außenanlagen

Die Arbeiten an den Außenanlagen sind nun in vollem Gange. Behindert werden sie aber weiterhin vom Gerüst an der Ostseite von Haus 2. Aufgrund des feuchten Wetters konnten die verbleibenden Fassadenarbeiten nicht weitergeführt werden und daher noch nicht abgerüstet werden. Abgeschlossen sind hingegen die Klempnerarbeiten auf Haus 2. Die Schlosserarbeiten und die Belagsarbeiten der Terrassen von Haus 3 gehen ebenfalls gut voran.

 

Der Innenausbau läuft weniger gut. Alle Gewerke sind mehr oder weniger in Verzug. Die Trockenbauwände sind bis auf einige wenige Stellen in Haus 2 geschlossen und in Haus 3 ist mit dem Spachteln der Gipskartonwände begonnen worden. Der Fliesenleger soll dann Ende Januar mit seinen Arbeiten beginnen.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Estrich verlegt

Der Estrich ist mittlerweile in allen Wohnungen verlegt. Für die Trocknung des Estrichs in Haus 3 wurde Ende vergangener Woche die Fußbodenheizung in Betrieb genommen. Schwerpunkt im Innenausbau ist derzeit das Schließen der Trockenbauwände. Die meisten Wände von Haus 3 sind auch schon beplankt und in Haus 1 die Dämmung größtenteils eingebracht. Leider können die Gipskartonplatten aufgrund der Ausfeuchtung des Estrichs noch nicht gespachtelt werden. Das BHKW wurde wie geplant Ende November installiert und ist betriebsbereit.

 

Die Klempnerarbeiten am Dach von Haus 2 sind immer noch nicht abgeschlossen. Die Arbeiten sind aber soweit fortgeschritten, dass der Außenputz angebracht werden kann. Ob die Ostseite von Haus 2 noch vor Weihnachten abgerüstet werden kann, ist jedoch unklar. Ansonsten laufen viele Arbeiten parallel: die Feuertreppe an Haus 1 ist teilweise montiert, die Tür- und Fensterelemente für die Windfänge von Haus 3 wurden montiert, die Schlosserarbeiten an den Terrassen von Haus 1  und auf den Sheds von Haus 3 sind in Arbeit und mit dem Terrassenbelag von Haus 3 wurde mittlerweile auch begonnen. Gute Neuigkeiten gibt es auch von den witterungskritischen Außenarbeiten: Am 12. Dezember hat endlich der Garten- und Landschaftsbauer mit seines Arbeiten begonnen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nun auch Haus 1 abgerüstet

Nach Haus 3 und der Westseite von Haus 2 wurde nun auch das Gerüst für Haus 1 vollständig abgebaut. Es fehlen wegen der ausstehenden Klempnerarbeiten und den Fassadenarbeiten nur noch die Ost- und Südseite von Haus 2. Die Dämmarbeiten für Haus 2 gehen zwar weiter, aber die Außenputzarbeiten mussten wegen der Witterung vorläufig eingestellt werden. Auch bei den Klempnerarbeiten für die Sheds von Haus 2 ist der geplante Fertigstellungstermin kommende Woche nicht mehr zu halten.

 

Der Innenausbau konzentriert sich weiterhin auf die Estricharbeiten: Nachdem vergangene Woche der gesamte Estrich in Haus 1 verlegt wurde, kommt in der kommenden Woche Haus 2 an die Reihe. Leider fehlt in einigen Wohnungen noch die Fußbodenheizung, aber trotzdem sollen die Estricharbeiten Ende KW 49 abgeschlossen sein. In Haus 1 laufen derzeit Innenputzarbeiten und in Haus 3 hat der Trockenbauer mit dem Schließen der Gipskartonwände begonnen.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Haus 3 ist abgerüstet

Die Arbeiten am Haus 3 gehen zügig voran: in allen Wohnungen ist die Fußbodenheizung und der Estrich mittlerweile verlegt, alle Sheds sind gedeckt und die Fassade ist nahezu komplett, so dass Haus 3 – ausgenommen Südseite – abgerüstet werden konnte. Daneben haben die meisten Wohnungen bereits die Eingangstür erhalten und mit den Windfängen der Erdgeschoßwohnungen wurde auch begonnen.

 

Nach Haus 3 wurde wie geplant in KW 46 mit den Fußbodenarbeiten in Haus 1 begonnen. Die Trittschalldämmung ist bereits in allen und die Fußbodenheizungen in einigen Wohnungen verlegt. Parallel dazu laufen die Dämm- und Schlosserarbeiten an den Terrassen.

 

Weniger gut läuft es mit Haus 2. Gleichzeitig mit Haus 1 sollte in KW 46 mit den Fußbodenarbeiten begonnen werden. Diese sind aber nun mindestens 1 Woche in Verzug. Auch an den Dächern geht es nur langsam voran. Seit 2 Wochen laufen die Klempnerarbeiten am Dach und es ist noch kein einziges Shed gedeckt.
Nachdem die Elektroarbeiten an den Außenseiten abgeschlossen sind, konnten zumindest die Dämm- und Putzarbeiten an der Fassade wieder aufgenommen werden. Es ist geplant, die Westseite von Haus 2 in KW 47 abzurüsten.

 

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Beginn Estricharbeiten

In Haus 3 konnte nun endlich mit den Estricharbeiten begonnen werden. In allen Wohnungen von Haus 3 wurde bereits die Trittschalldämmung ausgelegt, auf der dann die Fußbodenheizung verlegt wird. In den anderen Häusern gehen die Sanitär- und Elektroarbeiten weiter.

 

Auch der Außenbereich macht Fortschritte. Die Vorderseite von Haus 3 ist nun fast vollständig gedämmt und der Außenputz aufgebracht, so dass Haus 3 wie geplant in der KW 45 abgerüstet werden kann. Die Klempnerarbeiten am Dach von Haus 3 werden bis dahin fertig gestellt sein, da nur noch das südliche Shed fehlt, während mit den Klempnerarbeiten an den Sheds von Haus 2 erst begonnen wurde. Auch die Betonstufen für die Kellertreppe wurden mittlerweile geliefert und teilweise auch schon montiert.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Abrüstung Haus 3

Die Arbeiten konzentrieren sich derzeit auf Haus 3 um in KW 43 mit den Estricharbeiten beginnen zu können. Dafür müssen aber die Schleifen für die Fußbodenheizungen verlegt sein, was für die kommende Woche 42 geplant ist. Die sonstigen Sanitärinstallationen und die Elektroarbeiten sind in Haus 3 größtenteils abgeschlossen.

 

Kritisch sind im Moment auch die Arbeiten an der Gebäudehülle, weil die Klempnerarbeiten an Dächern und an den Treppen deutlich in Verzug sind. Trotzdem konnte das Gerüst von Haus 3 bereits teilweise abgebaut werden.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar

Fassadenanstrich und BHKW

In der vergangenen Woche gab es zwei wesentliche Entwicklungen. Zum einen wurde mit dem finalen Anstrich der Fassade von Haus 3 begonnen: die Rückseite und Seiten sind bereits größtenteils in der Endfarbe gestrichen. An der Fassadenvorderseite von Haus 3 kann zudem mit den verbleibenden Dämmarbeiten weitergemacht werden, da die notwendigen Leitungen mittlerweile verlegt sind. Die Schlosserarbeiten auf den Sheds und Dachterrassen gehen hingegen nur langsam voran.

Zum anderen wurde mit der Montage des Blockheizkraftwerks begonnen. Das BHKW selbst wird zwar erst in der KW 39 geliefert, aber der 3.000 Liter fassende Warmwasserspeicher und die Gastherme wurden bereits installiert.

Parallel dazu geht natürlich der Innenausbau mit den Elektro-, Putz- und Trockenbauarbeiten weiter.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | 1 Kommentar

Fassade und Innenausbau

An Fassade, Dach und Treppen wurde in den vergangenen Wochen kontinuierlich weiter gearbeitet, insbesondere Anbringen der Dämmung und Außenputz an den oberen Gebäudeteilen, Anbringen der Blechabdeckungen auf den Brüstungen, Dämmen der Treppenunterseiten sowie Anbringen der Unterkonstruktion für die Stufen. Auch wurden an vielen Sheds bereits die Dachfenster eingebaut, so dass in Kürze mit dem Abdichten der Sheds und Anbringen der Blechabdeckungen begonnen werden kann.

 

Im Innenausbau gingen vor allem die zeitkritischen Elektroarbeiten weiter. Mittlerweile wurde in allen Wohnungen mit den Verlegen der Leitungen begonnen. Um mit den Estricharbeiten möglichst schnell beginnen zu können, wurden die Trockenbauwände unterseitig bereits beplankt. Vorher müssen jedoch noch die Rohre für die Sanitäranlagen verlegt werden. Parallel zu den Elektro- und Trockenbauarbeiten wird – sofern es der Bauablauf zulässt – der Innenputz angebracht.

Die Sanitärfirma hat zudem bereits mit der Installation der Wohnungsstationen in den Bädern begonnen und in Haus 1 ist der Aufzug bereits montiert.

Veröffentlicht unter Bauverlauf | Hinterlasse einen Kommentar