Es ist ein … Bunker

Diese Überraschung ist gelungen: der bereits vor den Erdarbeiten sichtbare Mauersockel entpuppt sich als Fundament einer Flakstellung mit angeschlossenem Bunker. Der Bunker ist nahezu komplett erhalten und durch eine dicke Stahltür gesichert.

Nach Abpumpen des Grundwassers konnten die Bauarbeiter die Stahltür öffnen und fanden Kisten mit unklarem Inhalt. Ein Einsatzkommando der Polizei fand dann aber keine Kampfmittel und konnte noch am selben Tag Entwarnung geben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Es ist ein … Bunker

  1. Sylwia Anna Checinska sagt:

    Und als nächstes finden wir das Bernsteinzimmer…in der B102, B wie Bernstein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>